KURS-CHARTS   -  HOME - KONTAKT - IMPRESSUM - HINWEISE (Preisvergleiche) - Geldsicht
Alternative?: Silber im Edelmetallkonto. Mehr Informationen finden Sie hier.

Silber-Reinigung und Silber-Pflege

Der Wert Ihres Silbers hängt von seiner Pflege ab!
Sichern Sie Ihren Silber-Münzen und Silber-Barren den höchstmöglichen Wert: Mit der richtigen Pflege und den richtigen Reinigungsmethoden. Mit den Tipps von Silber-Investor.de zur Silber-Reinigung & Silber-Pflege.

Informationen zum Cook Islands Münzbarren

>> Preisvergleiche: 1 Kg | 100 oz
Seit 2007 wird von der australischen Prägeanstalt "The Perth Mint" der wohl beliebteste Silberbarren, der Cook Islands Münzbarren, herausgegeben.
Die Feinheit des Silberbarren beträgt 999/1000. Seit seinem Erscheinen hat sich der Cook Islands Münzbarren zu dem beliebtesten Silberbarren entwickelt. Allein im Jahr 2007 wanderten einige Tonnen dieser Silberbarren in die Hände der Silber-Anleger.

Die Aufschrift "one kilo coin" zeigt dem Anleger, dass es sich bei dem Silberbarren rechtlich um ein offizielles Zahlungsmittel in Form einer Silbermünze handelt.
Der Cook Islands Münzbarren gilt auf den Cook Islands (einer Inselgruppe im Südpazifik mit etwa 18.600 Einwohnern, die eine Außenbesitzung Neuseelands sind) mit dem Nennwert von 30 $.
Münz-Steckbrief
 Ausgabeland: Cook Islands
 Gewicht: 1 kg
 Feinheit: 999
 Maße: 105 mm x 50 mm
 Nennwert: 30 $
 MwSt.-Satz: 7 %
Diese "Silbermünze" wird auf den Cook Islands zwar praktisch nicht verwendet, genießt aber durch die Behandlung als Zahlungsmittel den Vorteil, mit dem ermäßigten Mehrwertsteuersatz in Höhe von 7 % belegt zu sein. Im Gegensatz zu anderen Silberbarren, auf die der volle Mehrwertsteuersatz in Höhe von 19 % (oder sogar 21 % in Österreich) erhoben wird.

Das macht den Cook Islands Münzbarren zu einem begehrten Objekt für Silber-Anleger, nicht zuletzt auch, weil Silberbarren natürlich auch erheblich praktischer in der Lagerung sind.
Der Vorteil der geringen Besteuerung birgt jedoch auch den Nachteil der großen Nachfrage. Der Silberbarren wird normalerweise eingeschweißt ausgegeben. Silber-Anleger, die sich den ersten Cook Islands Münzbarren zugelegt haben, sollten allerdings beachten, dass einige Exemplare recht scharfkantig waren und sein können.

Seit Neuestem werden die Cook Islands Münzbarren auch als 100 oz-Barren und 5 Kg-Barren gehandelt. Auch diese Barren sind seit Juli 2008 gesetzliche Zahlungsmittel auf den Cook Islands. Die Herstellung erfolgt in Deutschland, die Münzbarren werden jedoch international verwendet. Beide Barrengrößen bieten zur Zeit den Vorzug, noch verhältnismäßig gut verfügbar zu sein, und durch die größere Unzen-Zahl auch ein geringeres Premium zu kosten.
Weitere Hintergrundinformationen:
zum Wiener Philharmoniker
zum Maple Leaf
zum Silver Eagle
zum Koala
zum Kookaburra
zum Britannia
zum Libertad
zum Silber Panda
>> Preisvergleiche: 1 Kg | 100 oz